Hans Appel hat erneut das Rennen gemacht: Nach dem Sieg im Vorjahr hat der aus Bergrheinfeld kommende und für die Zeiler Weinbergschnecken laufende 22-Jährige auch die 23. Auflage des Abt-Degen-Laufs gewonnen und seine Siegerzeit aus dem Vorjahr um exakt eine Minute verbessert. Appel kam im Hauptlauf über elf Kilometer in 39:20 Minuten ins Ziel, gefolgt von Alexander Finsel (TV Coburg, 41:18) und Christian Gründel (TSV Staffelstein, 41:37).

"Der Eselssteig ist schon kräftezehrend, aber danach geht es ja bergab und man kann sich erholen", sagte Appel nach dem Zieleinlauf. Appel entstammt eigentlich der Leichtathletik, startet aber auch für die Triathleten der TG Schweinfurt und nimmt an Läufen für die DJK Schweinfurt teil. In einer Woche spult der Bergrheinfelder rund 70 Kilometer runter. Weil er Freunde in Zeil hat, startete Appel für die Weinbergschnecken.

Auch der dahinter platzierte Alexander Finsel ist beim Abt-Degen-Lauf ein bekanntes Gesicht. Der 42-Jährige aus Coburg wurde Zweiter im vergangenen Jahr, 2016 holt er sogar den Sieg im Hauptlauf. "Es war überraschend warm, aber alle Teilnehmer haben ja die gleichen Bedingungen. Der Lauf ist landschaftlich sehr reizvoll und sogar mit vielen Zuschauern auf abgelegenen Stellen", sagte Finsel, der knapp 20 Sekunden Vorsprung auf Christian Gründel vom TSV Staffelstein hatte.

Auch Gründel lobte Organisation und Atmosphäre des vom TV Zeil veranstalteten Wettbewerbs: "Mir hat besonders die Atmosphäre gefallen. Es gibt Läufe mit größerem Startfeld, aber keine Zuschauer. Die Zeiler wissen halt, wie man feiert", sagte der Staffelsteiner, dem auch das Weinfest nicht unbekannt ist.

Die schnellste Dame war die 18-jährige Jana Vollert von der TG Schweinfurt mit 46:41 Minuten, in der gemischten Wertung des Hauptlaufs bedeutete dies Rang 14.

Schüler: Reus und Bayer siegen

Neben dem elf Kilometer langen Hauptlauf über die Weinberge von Ziegelanger und Steinbach durften auch die Schüler über 800m und 1600m laufen. Während dem 800m-Sieger Philipp Reus vom TV Zeil (2:44 Minuten) mit Nicklas Peschel, Julina Gebhardt und Till Berger gleich drei Vereinskameraden auf den weiteren Plätzen folgten, hatte Oskar Bayer (ebenfalls TV Zeil) über die doppelte Distanz in 5:17 Minuten die Nase vorn. Ihm folgten Leonard Sauer (TV Zeil) und Noah Möller (TSV Staffelstein). Schnellstes Mädchen auf der 1600m-Strecke war Anna Gonnert in 6:43 Minuten, gleichbedeutend mit Rang 9 in der gemischten Wertung.

Alle Ergebnisse und weitere Infos zum Lauf gibt es im Netz unter www.abt-degen-lauf.de.