Die beiden betonten, dass dieses Engagement unabhängig vom Ausgang der laufenden Saison getroffen wurde. Zwar plane man auch für die nächste Saison, in der Kreisklasse anzutreten, doch sollte es am Ende anders kommen, werde man nicht davon laufen.

Verantwortliche erleichtert

Diese Nachricht sorgte im Lager des FCK sichtlich für Erleichterung. So haben auch die Verantwortlichen Planungssicherheit für die neue Saison. Allerdings gibt es beim FC Knetzgau auch einen Abgang zu vermelden: Vito Vangelista wechselt, wie die Verantwortlichen erklärten, zum Ortsrivalen TSV Knetzgau.