Der Seniorennachmittag im Monat August findet traditionell zu Ehren der Gottesmutter Maria am Käpelle am Sander Schützenhaus statt. Diakon Bernhard Trunk und der Seniorenchor gestalteten diesmal eine eindrucksvolle Marienandacht, wie der Seniorenkreis informiert. In seiner Ansprache ging Diakon Trunk auch auf die Tragödie der Flüchtlinge in der ganzen Welt ein. Insbesondere appellierte er an die Anwesenden, die Flüchtlinge zu respektieren und zu bedenken, welches Leid und wie viel Not die Männer und Frauen, gerade aus dem Kriegsgebiet in Syrien, in den letzten Tagen und Monaten erfahren haben.


Gemeinde stellt eine Unterkunft

Seniorenleiter Gerhard Zösch gab einen kurzen Überblick über die von der Gemeinde zur Verfügung gestellte Unterkunft und die bisherigen positiven Erfahrungen mit den Flüchtlingen, die in Sand eine momentane Bleibe gefunden haben.