Am Sonntag zogen die Sternsinger in vier Gruppen durch Königsberg, Unfinden, Hellingen und Römershofen, um dort den Segen in Haushalte zu bringen, das 20 C+M+B 14 an die Türen zu schreiben und für die diesjährige Aktion der Sternsinger, die unter dem Leitspruch "Hilfe für Flüchtlingskinder" steht, zu sammeln.

In Königsberg stellten sich Lukas Klemm, Raphael Kupfer und Noah und David Pasler in den Dienst. In Hellingen sammelten Leonie Frey, Simon Jakob, Rachel Hoppe und Jannik Braunreuther für die Sternsingeraktion. Die Sternsinger in Unfinden waren Johanna Heller, Kathrin und Marie Kober und Isabell Schubert. In Römershofen zogen Lina Behr, Alexander Heller, Bastian Krug und Jerome Kirsch prächtig gewandet von Haus zu Haus.