Beim Kostenaufwand für die Unterhaltung des Kunstrasenplatzes liegen wir im Plan", erklärte Bürgermeister Ruß.

Die Feststellung der Jahresrechnung 2014 wurde vom Gemeinderat mit einem einstimmigen Beschluss verabschiedet. Damit wurden die im Rechnungsjahr 2014 angefallenen überplanmäßigen und außerplanmäßigen Ausgaben (Haushaltsüberschreitungen), soweit dies nicht schon in früheren Gemeinderatssitzungen erfolgt ist, nachträglich genehmigt.


Kein Ausbaubedarf

Dem ländlichen Kernwegenetz-Ausbau des südlichen Landkreises Haßberge, vorgestellt durch die BBV LandSiedlung GmbH Würzburg, erteilte der Gemeinderat Sand eine Absage. Die Gemeinde sieht in den nächsten fünf Jahren keinen Bedarf, die in ihrem Gebiet festgelegten Kernwege auszubauen.