Bei der Jahresversammlung der Neubrunner Dorfmusikanten im Gasthaus "am Berg" waren die Neuwahlen der wichtigste Punkt der Tagesordnung. Nachdem die bisherige Vorsitzende Anja Stretz das Amt ein Jahr lang nurmehr kommissarisch geführt hatte, konnte nun eine komplette, teils neu besetzte Vereinsführung gebildet werden.
Neuer Vorsitzender ist Rainer Stretz. Er ist aber kein "Neuling", denn er führte den Verein schon in den Jahren 1999 bis 2013. Zweite Vorsitzende ist Madeleine Landgraf (neu), zum
Hauptkassier wurde Theresa Reinwand, zur Schriftführerin Simone Holzmann gewählt. Den Vereinsausschuss bilden Heinz Rumpel, Hubert Derra, Edwin Reinwand, Sebastian Rödelmaier-Stretz, Ewald Stretz und Daniel Holzmann. Im Vergnügungsausschuss engagieren sich Anja Stretz, Susanne Heckelmann und Angela Knab. Neue Jugendleiterin ist Lea Schneiderbanger. Als Kassenprüfer fungieren Paul Dürrbeck und Daniel Holzmann.
Notenwarte sind Anna Brehm und Edwin Reinwand.
Anja Stretz blickte in ihrem Bericht noch einmal auf das zurückliegende Jahr zurück. Das Passmühlfest, das Sommerfest und das jährliche Herbstkonzert seien die erfolgreichsten Veranstaltungen gewesen.
Der neue "alte" Vorstand Rainer Stretz dankte für das, wie er selbst bemerkte, "überwältigende Wahlergebnis". Er gab zu verstehen, das jeder seine ihm zugewiesene Aufgabe zu erfüllen hat. "In der Kapelle ist jeder gut dabei, doch eine Steigerung soll und müsste noch folgen", sagte er. Erfreulich findet er, dass sich wieder sechs Kinder gefunden haben, die ein Instrument erlernen möchten. Grade die Nachwuchsarbeit müsse forciert werden. Das Herbstkonzert ist am 5. November. Ein Kurkonzert in Bad Kissingen ist am Neujahrstag geplant. str