Am Mittwoch, gegen 09.16 Uhr, betrat ein junger Mann einen Verbrauchermarkt in der Zeiler Straße in Sand am Main. In der Lebensmittelabteilung befüllte er einen mitgeführten großen schwarzen Rucksack mit verschiedenen Waren und ging dann in den angegliederten Getränkemarkt, wie die Polizei mitteilte. Eine Verkäuferin beobachtete den Vorgang und sah, wie der Mann nach einer kurzen Beratung den Getränkemarkt über den Eingang ohne Bezahlung der eingepackten Waren verlassen wollte.

Als er hierauf von der Verkäuferin angesprochen und in das Büro gebeten wurde, räumte er ein, dass er das Bezahlen vergessen habe. Der unbekannte Täter schlug dann plötzlich der Frau mit der flachen Hand gegen das Schlüsselbein und ergriff die Flucht, welche er vor dem Markt mit einem dunklen Mountain-Bike in Richtung Zeil am Main fortsetzte. Auf der Flucht verlor er dann noch das vordere Licht des Fahrrades.
Die Verkäuferin blieb bei dem Angriff unverletzt.

Der Täter wird wie folgt beschrieben: etwa 1,78 Meter groß, schlank, 20 Jahre alt, bekleidet mit einem grauen Fleece, Knie langer schwarzer Hose mit aufgesetzten Taschen und einer beigen oder hellgrauen Wollmütze. Das Fleece hatte er über den Kopf gezogen und die Ärmel über die Hände gezogen. Bei den getragenen Schuhen handelt es sich um weiße Turnschuhe mit drei oder vier schwarzen Streifen.

Die Polizeiinspektion Haßfurt bittet um Hinweise auf die flüchtige Person unter der Telefonnummer 09521/927-0. ak