Dies ist der vollständige und unbearbeitete Bericht der Polizei. Es wurden keine redaktionellen Änderungen oder Kürzungen vorgenommen. 

Pressebericht der PI Ebern vom  15.05.2022:

Fahrt unter Alkoholeinfluss:

Pfaffendorf/ Lkr. Haßberge: Bereits am Freitagabend um ca. 23:00 Uhr, wurde ein 40 Jähriger, mit seinem Pkw durch Beamte der Polizei Ebern einer Verkehrskontrolle unterzogen. Hierbei stellten die Polizeibeamten Alkoholgeruch fest. Ein Atemalkoholtest ergab knapp ein Promille. Auf den Fahrzeugführer warten nun vermutlich ein Bußgeld sowie ein Fahrverbot, seinen Weg setzte er im Anschluss zu Fuß fort.

Vergessene Kerze sorgt für Großeinsatz

Ebern / Lkr. Haßberge: Am Samstagnachmittag musste nach ersten Mitteilungen davon ausgegangen werden, dass sich ein Zimmerbrand ereignete hatte und sich noch Personen in dem Gebäude befanden. Dies führte zu einem Großeinsatz für Feuerwehr, Rettungskräfte und Polizei. Glücklicherweise stellte sich heraus, dass lediglich eine Tischkerze vollständig abgebrannt war und den Tisch leicht verschmort hatte. Auch die Bewohner des Anwesens blieben unverletzt. Ein nennenswerter Sachschaden entstand nicht.

Pressebericht der Polizeiinspektion Haßfurt vom 14.05.2022

Königsberg: Bislang unbekannte Täter entwendeten aus einer unversperrten Feldscheune bei Unfinden i. d. Z. v.09.05.2022 bis 11.05.22 eine Kapp-Gehrungssäge der Marke Bosch. Wert ca. 500,--Euro.

Haßfurt: Ein 33jähriger Landkreisbewohner entwendete am 13.05.2022 aus einem Einkaufmarkt in der Schweinfurter Straße Alkoholika im Wert von 58 ,--Euro. Nachdem er sich gegenüber den aufnehmenden Beamte sehr aggressiv zeigte und stark alkoholisiert war, mußte er den Nachmittag in der Ausnüchterungszelle der PI Haßfurt verbringen.

Haßfurt: Auf einem Firmengelände in der Wengertstraße wurden i. d. Z. v. 09.05.2022 – 13.05.2022 an 8 abgestellten Fahrzeugen die Katalysatoren ausgebaut. Der Beuteschaden kann noch nicht beziffert werden.

Wonfurt: Am 01.05.2022 vergaß eine Landkreisbewohnerin ihren Rucksack auf einer Bank an der Staatsstraße 2275, Wonfurt – Haßfurt. Am nächsten Tag wurde der Rucksack auf selbiger wieder aufgefunden. Ein bislang unbekannter Täter entnahm jedoch die Geldbörse samt Inhalt.

Sachbeschädigungen:

Haßfurt: Im Distelfeld beschädigte ein bislang unbekannter Täter i. d. Z. v. 12.05.2022 – 13.05.2022 durch gewaltsames Ziehen am Türgriff der Beifahrertüre den Schließzylinder eines BMW X 5. Der Schaden beläuft sich auf ca. 1000,--Euro.

Verkehr:

Theres: Am 13.05.2022 gegen 17.50 Uhr wurde in der Klosterstraße ein Kleinkraftrad der Marke Hercules einer Kontrolle unterzogen. Die Beamten stellten fest, daß an diesem ein grünes Versicherungskennzeichen aus dem Jahr 2011 angebracht war. Außerdem nahmen sie beim Fahrer Alkoholgeruch wahr. Des Weiteren räumte er den Konsum von Betäubungsmitteln ein. Eine Blutentnahme war die Folge. Da außerdem festgestellt wurde, daß der Fahrer nicht im Besitz der erforderlichen Fahrerlaubnis war, kommt zusätzlich noch eine Anzeige wegen des Fahrens ohne Fahrerlaubnis auf ihn zu.

Knetzgau: I. d. Z. v. 12.05.2022 – 13.05.2022 beschädigten unbekannte Täter zwei Eingänge an der Franz-Hofmann-Halle. Schaden ca. 500,--Euro.

Des Weitern kam es im Dienstbereich der PI Haßfurt zu 4 sog. Kleinunfällen, davon 2 Unfälle mit Wild.

Hinweise, die zur Aufklärung der o. g. Fälle führen könnten, nimm die PI Haßfurt unter Tel. 09521/927-0 entgegen.

Vorschaubild: © fsHH / pixabay.com (Symbolbild)