Dies ist der vollständige und unbearbeitete Bericht der Polizei. Es wurden keine redaktionellen Änderungen oder Kürzungen vorgenommen. 

Pressebericht der PI Ebern vom 31.07.2022

Pkw angefahren und geflüchtet

Ebern/Pfarrweisach, Lkrs. Haßberge - Am Samstagvormittag wurde ein silberner VW Golf von einem bislang unbekannten Täter angefahren und hierdurch beschädigt. Das Fahrzeug befand sich in der Zeit von 10:00 Uhr bis 10:30 Uhr vor einer Metzgerei auf einem Parkplatz in der Hauptstraße in Pfarrweisach. Des Weiteren stand das Fahrzeug in der Zeit von 12:00 Uhr bis 12:30 Uhr auf dem SPADI-Parkplatz in der Heubacher Straße in Ebern. Beide Örtlichkeiten kommen für den Unfall in Frage. An dem Fahrzeug entstand ein Schaden in Höhe von ca. 2 000,- Euro. Hinweise nimmt die Polizeiinspektion Ebern unter der Tel.-Nr. 09531/924-0 entgegen.

Pressebericht der PI Haßfurt vom 31.07.2022

Ladendieb gestellt

HAßFURT - Die Betreiberin der Tankstelle in der Zeiler Straße beobachtete am Samstagnachmittag einen 19-jährigen Landkreisbewohner über die Kameraüberwachung, wie er eine E-Zigarette aus der Auslage nahm, diese einsteckte und den Tankstellenshop ohne zu bezahlen verließ. Der junge Mann konnte gestellt werden und wurde der Polizei übergeben. Die E-Zigarette im Wert von knapp 13 Euro verblieb im Laden. Ihn erwartet nun eine Anzeige.

Fehler beim Abbiegen

HAßFURT - Ein Unfall mit ungewöhnlicher Konstellation ereignete sich am Sonntag kurz nach Mitternacht, als ein Radfahrer, der die Kreisstraße in Richtung Prappach befuhr, nach links in einen Feldweg abbiegen wollte.
Er übersah hierbei nämlich, dass er gerade von einem Pkw überholt wurde, weshalb es zum Zusammenstoß der beiden Fahrzeuge kam.
Glücklicherweise wurde der 39-jährige Radfahrer nur leicht verletzt.
Am Fahrzeug der 54-jährigen Fahrerin des Pkw entstand Sachschaden in
Höhe von etwa 3.000 Euro. Die routinemäßige Überprüfung der Fahrtüchtigkeit der beiden Unfallbeteiligten ergab zudem, dass der Radfahrer mit knapp 1 Promille unterwegs war. Ihn erwartet deshalb nun auch noch eine Anzeige wegen Gefährdung des Straßenverkehrs.

Fahrt unter Drogeneinfluss

ZEIL A. MAIN - Bei der Kontrolle eines E-Scooters am späten Samstagabend in der Krumer Straße stellte eine Streife der Haßfurter Polizei beim Fahrer Anzeichen für einen kürzlich zurückliegenden Drogenkonsum fest. Ein Test bestätigte den Verdacht: Der 17-jährige stand unter dem Einfluss von THC. Seine Fahrt war damit beendet und er musste die Beamten zur Blutentnahme begleiten.

Unfallflucht

HAßFURT - Im Laufe des Samstagvormittages wurde ein auf dem Parkplatz des Supermarktes in der Schweinfurter Straße geparkter goldfarbener Golf beschädigt. Der Verursacher entfernte sich, ohne sich um den Schaden in Höhe von geschätzten 500 Euro zu kümmern.
Offenbar stieß der Unbekannte seine Fahrzeugtüre gegen die linke Seite des VW und verursachte dort eine Schramme sowie eine leichte Eindellung.

Zeiler Weinfest

Am Zeiler Weinfest kam es am Samstagabend zu zahlreichen  Streitigkeiten und Körperverletzungen zwischen meist erheblich alkoholisierten Festbesuchern. Außerdem wurde ein Fahrzeug des Rettungsdienstes und das eines Rettungsdienst-Mitarbeiters beschädigt.
Der ausführliche Pressebericht folgt nach Ende des Weinfests.

Die Polizeiinspektion Haßfurt bittet in allen Fällen um Zeugenhinweise unter Tel. 09521/927-0.

Pressebericht der PI Ebern vom 30.07.2022

Autofahrt ohne Versicherung und Zulassung

Untermerzbach, Wüstenwelsberg, Lkrs. Haßberge - Am frühen Donnerstagabend ist in Wüstenwelsberg ein Pkw-Fahrer durch Beamte der Polizeiinspektion Ebern kontrolliert worden. Wie sich dann herausstellte, benutzte der 60-jährige Fahrer seinen Pkw ohne gültige Zulassung und Versicherung. Eine Strafanzeige nach dem Pflichtversicherungsgesetzt ist nun die Folge. 

Pressebericht der PI Haßfurt vom 30.07.2022

Kennzeichen entwendet

Riedbach, OT Kleinmünster - In der Nacht von vergangenen Samstag auf Sonntag wurde das hintere Kennzeichen eines Skoda Rapid mit Hofheimer Zulassung entwendet. Der Pkw stand im Tatzeitraum in einer Hofeinfahrt in der Straße Am Haag.

Sitzbank angeeckt und davongefahren

Sand a. Main - Am späten Freitagabend beobachtete eine aufmerksame Zeugin einen bislang unbekannten Fahrzeugführer wie dieser beim Rangieren mit seinem BMW gegen eine Sitzbank auf dem Kirchplatz fuhr. Der männliche Fahrzeugführer begutachtete noch den Schaden und fuhr ohne weitere Veranlassungen davon. Ob an der Sitzbank tatsächlich ein Sachschaden entstanden ist, ist Gegenstand der Ermittlungen.
Die Polizeiinspektion Haßfurt bittet in allen Fällen um Zeugenhinweise unter Tel. 09521/927-0.

Radfahrer betrunken unterwegs

Zeil a. Main - Aufgrund seiner auffälligen Fahrweise stoppten Polizeibeamte einen 53-Jährigen Radfahrer in der Sander Straße in der Nacht von Freitag auf Samstag. Bei der darauffolgenden Verkehrskontrolle konnte deutlicher Alkoholgeruch wahrgenommen werden. Ein Atemalkoholtest ergab schließlich einen Wert von mehr als 1,6 Promille. Dem Zweiradfahrer wurde die Weiterfahrt untersagt und eine Blutprobe entnommen. Ihn erwartet nun ein Strafverfahren wegen Trunkenheit im Verkehr.

Vorschaubild: © Roland Weihrauch/dpa/Symbolbild