Dies ist der vollständige und unbearbeitete Bericht der Polizei. Es wurden keine redaktionellen Änderungen oder Kürzungen vorgenommen. 

Pressebericht der Polizeiinspektion Haßfurt vom 1. Januar 2022

Mountainbike entwendet

Hofheim - Zwischen dem 30.12.21 und dem 31.12.21 wurde im Schloss Eichelsdorf ein hochwertiges Mountainbike von einem Patienten gestohlen. Das Fahrrad stand hierbei im Gelände des Schlosses. Bei dem Fahrrad handelt es sich um ein grünes Mountainbike des Herstellers „Canyon“.

Hinweise nimmt die Polizeiinspektion Haßfurt unter der Tel. 09521-9270 entgegen.

Unter Drogeneinfluss versucht sich einer Verkehrskontrolle zu entziehen

Oberaurach - Eine uniformierte Streifenbesatzung der Polizeiinspektion Haßfurt wollte am 01.01.22 gegen 2 Uhr in Dankenfeld einen Rollerfahrer einer Verkehrskontrolle unterziehen. Nach Aufschaltung des Anhaltesignals fuhr der Rollerfahrer unbehelligt weiter. Selbst bei eingeschalteten Blaulicht setzte dieser seine Fahrt fort. Im Verlauf einer Kurve war es den Beamten möglich den Rollerfahrer zu überholen und anzuhalten. Hierbei kam es zur Berührung zwischen Kleinkraftrad und Streifenwagen. Nach aktuellem Ermittlungstand wurde keines der Fahrzeuge dabei beschädigt. Im Rahmen der Kontrolle wurden beim Fahrer, sowie bei dessen Sozius drogentypische Auffälligkeiten festgestellt. Außerdem war der Fahrer nicht im Besitz einer Fahrerlaubnis. Bei der Durchsuchung des Sozius konnte daraufhin eine geringe Menge Marihuana aufgefunden werden. Den Fahrer erwarten nun Anzeigen wegen der Drogenfahrt, sowie des Fahrens ohne Fahrerlaubnis. Dessen Sozius wurde wegen dem Drogenbesitz angezeigt.

Mit einer Luftdruckwaffe auf Rollläden geschossen

Hofheim - Die Polizeiinspektion Haßfurt wurde am 31.12.21 in den Abendstunden alarmiert, da ein Anwohner der Senningstraße Beschädigungen an seinen Fenstern feststellte. Laut dem Anwohner hätte augenscheinlich jemand mit Stahlkugeln auf dessen Rollläden geschossen. Hierdurch wurden dessen Fensterscheiben beschädigt und die Rollläden durchlöchert. Im Zuge der Ermittlungen konnten noch an anderen Wohnhäusern der Senningstraße gleichartige Beschädigungen festgestellt werden. Aufgrund der Schäden ist davon auszugehen, dass mittels einer Luftdruckwaffe auf die Fenster / Rollläden geschossen wurde. Der Sachschaden beläuft sich vorerst auf circa 2000,- €. Die durch die Polizei eingeleitete Nahbereichsfahndung verblieb ohne Erfolg.

Zeugen die Angaben zur Tat bzw. zum Täter machen können, werden gebeten sich bei der Polizeiinspektion Haßfurt zu melden. Tel.: 09521-9270

Vorschaubild: © Friso Gentsch/dpa