In Marktsteinach in der Gemeinde Schonungen (Kreis Schweinfurt), einer Nachbar-Kommune von Theres, hat ein Polizist, der langjähriger Graffiti-Ermittler ist, in einem Fall äußerst wertvolle Unterstützung durch die Bürger erhalten. In "noch nie da gewesener Weise" sei ihm geholfen worden, lobte der Beamte, wie aus einem Bericht der Polizei hervorgeht. Das führte schließlich dazu, dass er zwei 15- und einem 14-jährigen Burschen das Handwerk legen konnte und die Jugendlichen sich nun für neun Sachbeschädigungen vor der Staatsanwaltschaft zu verantworten haben.

Anfang August gingen die Schmierereien in Marktsteinach los. Nach und nach wurden zur nächtlichen Zeit zwei Stromhäuschen, Garagen, der Treppenabgang zum Pfarrzentrum und ein Bushäuschen mit diversen "Tags" verschmutzt.

Bei den Ermittlungen kristallisierten sich immer mehr Indizien und Beweise heraus, die zu den drei Beschuldigten