In den frühen Morgenstunden am Donnerstag erhielt demnach der Bewohner eines Anwesens im Schafhofweg unliebsamen Besuch. Aufgrund seines leichten Schlafes wachte der Hausbesitzer gegen 3 Uhr auf und schaute aus dem Schlafzimmerfenster in den Garten.

Dort beobachtete er zwei Personen, die versuchten, die Terrassentür zur Kellerwohnung mit der Schulter aufzudrücken, wobei einer mit einer Taschenlampe leuchtete. Als beide bemerkten, dass sie beobachtet wurden, flüchteten sie in der Dunkelheit in unbekannte Richtung. Hinweise auf die nächtlichen Besucher nimmt die Polizeiinspektion Haßfurt entgegen.