Bei der Jahresversammlung der Freiwilligen Feuerwehr und des Feuerwehrvereins Rentweinsdorf-Lind sorgte nicht nur ein von Bürgermeister Willi Sendelbeck (SPD) spendiertes Wildessen, sondern die Wahlen der Kommandanten und der gesamten Vorstandschaft des Vereins für einen voll besetzten Feuerwehrschulungsraum. Kommandant bleibt Florian Rengstl, neuer Vorsitzender wurde Steffen Kropp.

Bei der Wahl der Kommandanten durften nur die anwesenden 42 Aktiven wählen. Für weitere sechs Jahre bleibt Florian Rengstl im amt. Sein Stellvertreter ist Jonas Ludewig (neu). Gerätewarte sind Wolfgang Georg und Thomas Sperber, Atemschutzgerätewarte Tobias Diringer und Ralf Sonnefeld und Jugendwarte Roland Bock und Ralf Vetter.

Dem neuen Vereinsvorsitzenden Steffen Kropp steht als Stellvertreter Frederik Schorn zur Seite, Kassier ist Herbert Marquardt und Schriftführer Markus Dürr. Als Beisitzer fungieren Marcel Neubert und Andreas Dürr.