Die Polizei hat in Haßfurt in der Zeiler Straße am Samstagabend kurz vor Beginn der nächtlichen Ausgangssperre den Fahrer eines Kleintransporters kontrolliert. Dabei stellten die Beamten der Polizeiinspektion Haßfurt bei dem 46-jährigen Mann aus Sachsen-Anhalt drogentypische Auffälligkeiten fest. Zur gerichtsverwertbaren Beweisführung wurde dem Mann eine Blutprobe entnommen. Bei Bestätigung des Betäubungsmitteleinflusses erwarten den Fahrer mindestens ein einmonatiges Fahrverbot und ein Bußgeld in Höhe von mindestens 500 Euro.