Wie die Polizei berichtet, teilte am Sonntag kurz vor 10 Uhr ein Busfahrer der Dienststelle, mit, dass auf dem Parkplatz Steinsäcker der A70 bei Theres (Fahrtrichtung Bamberg) eine Frau mit ihrer 18-jähriger Tochter schon seit über einer Stunde stehe und auf ihren Mann warte.
Wie sich herausstelle, hatte die zunächst vollzählige Familie aus Nordbayern auf ihrer Urlaubsreise nach Polen an dem Parkplatz einen Zwischenstop eingelegt. Mit seinem Bruder, aber ohne Frau und Tochter, fuhr der Ehemann Richtung Urlaubsziel weiter.

Nicht zu erreichen


Ohne Jacke und Papiere wartete die beiden Damen vergeblich auf die Rückkehr des Mannes. Nachdem sie auch mit dem Handy des hilfsbereiten Busfahrers ihren Mann nicht erreichen konnte, verständigte der Busfahrer die Polizei. Um 10.20 Uhr rief die zwischenzeitlich verständigte Schwester der "Vergessenen" an und teilte mit, dass der "flüchtige" Familienvater angerufen habe. Nach telefonischer Rücksprache mit der Verkehrspolizei Werneck fuhr der 69-jährige Ehemann zwecks Familienzusammenführung zum Parkplatz zurück.