Am Samstagmittag (9. April 2022) ist es in Haßfurt zu einem Verkehrsunfall gekommen, bei dem ein Radfahrer verletzt wurde.

Der 57-Jährige war zunächst mit seinem E-Bike auf dem Radweg vom "Großen Anger" in Richtung "An der Nassach" unterwegs. Am Ende des Radweges wollte er in einem großen Bogen nach rechts in den Altvaterweg einbiegen, berichtet die Verkehrspolizeiinspektion Haßfurt.

Radfahrer stürzt zu Boden und verletzt sich - Polizei bittet um Hinweise

In diesem Moment kam von hinten ein Fahrzeug herangefahren und prallte mit dem Radfahrer zusammen. Die Polizei vermutet, dass es sich dabei um einen Kradfahrer handelte. Der 57-Jährige stürzte daraufhin zu Boden und landete mit seinem Rad in einer Hecke.

Der Radfahrer zog sich bei dem Unfall mehrere Verletzungen zu: Neben Prellungen am gesamten Körper, brach er sich außerdem einen Fußzeh. An seinem E-Bike entstand ein Sachschaden in Höhe von etwa 40 Euro. 

Die Polizei bittet nun: Wer am Samstag zwischen 13 und 14 Uhr einen Kradfahrer gesehen hat und sachdienliche Hinweise zu dem Vorfall geben kann, soll sich bei der Polizeiinspektion Haßfurt unter der Telefonnummer 09521/9270  melden.

Weitere Blaulicht-Meldungen aus dem Kreis Haßberge: Suchaktion mit Hubschrauber nach schwerem Unfall: Frau (55) stirbt - Fahrer nach Flucht gefasst

Vorschaubild: © Paul Zinken/dpa