Zwei Männer schlagen 35-Jährigen am Bahnhof Haßfurt zusammen: Am Sonntag (13.06.2021) erschien ein 35-jähriger Mann in der Polizeidienststelle in Haßfurt und erstattete Anzeige wegen einer Körperverletzung, die ihm in der Nacht zuvor am Bahnhofsgelände in Haßfurt widerfahren war.

Er hatte sich mit einem Bekannten auf dem Bahnhofsvorplatz aufgehalten. Ein grauer BMW mit HAS-Kennzeichen fuhr offensichtlich mehrmals in auffälliger Fahrweise dort vorbei. Der 35-Jährige drückte diesbezüglich sein Missfallen aus, was wiederum dem BMW-Fahrer nicht zusagte, sodass sich ein Streitgespräch entwickelte.

Männer geraten in Schlägerei am Haßfurter Bahnhof

Im Verlauf dessen schlug der Autofahrer dem 35-Jährigen ins Gesicht. Zu den Streitenden gesellte sich anschließend noch ein weiterer, unbekannter Mann mit südländischem Aussehen, der dann zusätzlich auf den 35-Jährigen einschlug.

Nach dieser Aktion, die wegen gemeinschaftlichen Zuschlagens rechtlich als gefährliche Körperverletzung gilt, verließen die beiden den Bahnhof in dem BMW. Durch den Angriff zog sich der 35-Jährige Platzwunden am rechten Auge und der Oberlippe zu, die im Krankenhaus Haßfurt behandelt wurden. 

Nach Angaben des Geschädigten befanden sich zur Tatzeit mehrere Personen auf dem Bahnhofvorplatz, die den Vorfall mitbekommen haben müssen. Diese Zeugen werden gebeten, sich bei der Polizei Haßfurt unter der Telefonnummer 09521/9270 zu melden.

Symbolfoto: Christopher Schulz

Vorschaubild: © Symbolfoto: Christopher Schulz