Relativ glimpflich sind die Folgen für die Beteiligten eines Verkehrsunfalles am Donnerstagvormittag im Landkreis Hassberge ausgefallen.

Wie die Polizeiinspektion Haßfurt mitteilte, befuhr eine 57 Jahre alte Frau gegen 11.25 Uhr mit ihrem Auto die St.-Kilian-Straße ortsauswärts von Wustviel kommend in Richtung Geusfeld. Zur selben Zeit kam ihr ein 32-Jähriger entgegen. Am Ortsausgang von Wustviel kam die Frau aus bislang ungeklärter Ursache in einer leichten Rechtskurve nach links auf die andere Fahrbahnseite und kollidierte frontal mit dem Pkw des Mannes.

Durch den Frontalzusammenstoß wurden beide Fahrzeuglenker verletzt. Sie wurden vom Rettungsdienst versorgt und ins Krankenhaus transportiert.


Totalschaden in Höhe von 28.000 Euro

An beiden Fahrzeugen entstand Totalschaden im Gesamtwert von ungefähr 28.000 Euro. Die Fahrzeuge wurden durch Abschleppunternehmen vom Unfallort entfernt. Die Straßenmeisterei Zeil wurde verständigt und beseitigte die durch den Unfall entstandenen Fahrbahnverschmutzungen.