Am Mittwoch, gegen 13.10 Uhr, hielt sich eine Kundin in der Apotheke im Anwesen Hauptstraße 88 in Haßfurt auf. Nachdem sie verschiedene Waren ordnungsgemäß gekauft hatte, blieb sie aus zunächst unbekannten Gründen weiter in den Geschäftsräumen. Eine Mitarbeiterin konnte dann laut Polizeibericht beobachten, wie die Frau eine Packung "Doppelherz" aus der Auslage entnahm und damit die Apotheke verließ. Die Zeugin nahm sofort die Verfolgung auf und konnte die Frau zunächst vor dem Geschäft stellen, wobei sie auch die entwendete Packung in der Plastiktüte feststellen konnte.

Die Kundin wollte sich nun unter mehreren Vorwänden entfernen, wurde aber von der Mitarbeiterin zurück in die Apotheke gebeten. Während diese nun die Polizei verständigte, flüchtete die Frau erneut und konnte nach ca. 100 Metern wieder in der Hauptstraße gestellt werden.
Nachdem sie sich weigerte, auf die Polizei zu warten, wurde sie von der Zeugin kurzzeitig festgehalten. Die resolute Ladendiebin konnte sich jedoch zunächst aus dem Griff lösen, wurde dann aber in einem Geschäft bis zum Eintreffen der Polizei festgehalten.

Die Beschuldigte brachte bereits auf der Straße lautstark ihren Unmut zum Ausdruck. Als dann die Polizei eintraf, gab sie freiwillig einen Energy-Drink im Wert von 10,20 Euro heraus, wobei sie auf ihre Ehrlichkeit verwies. Mit dieser war es aber wohl nicht so weit her, denn bei der polizeilichen Durchsuchung konnten bei ihr Waren im Wert von 170,30 Euro sichergestellt werden, welche eindeutig in der Apotheke entwendet wurden.