Zu einem Verkehrsunfall mit einer leicht verletzten Person kam es am Samstagabend auf der Staatsstraße von Ebern nach Haßfurt. Der 32-jährige Fahrer eines VW Golf befuhr die Staatsstraße von Ebern kommend in Richtung Haßfurt. In einer leichten Kurve bei Gemünd brach der Pkw laut Polizeibericht aufgrund glatter Fahrbahn plötzlich aus, drehte sich mehrfach um die eigene Achse und kam nach rechts von der Fahrbahn ab.
Dort überschlug sich das Fahrzeug mehrmals, wobei es auch in 1,70 m Höhe einen Baum touchierte. Der Golf kam dann wieder auf den Rädern zum Stehen.
Der angegurtete Fahrzeugführer, der wohl einen Schutzengel hatte, erlitt nur einige Prellungen. Vom Rettungsdienst wurde er zur Begutachtung ins Krankenhaus gebracht, konnte jedoch inzwischen wieder entlassen werden.
Am VW entstand Totalschaden. Die Staatsstraße war bis zur Bergung des Fahrzeugs nur eingeschränkt befahrbar. Die Verkehrsregelung übernahmen die Feuerwehren aus Ebern und Vorbach. red