Die Frau aus dem Landkreis Bad Kissingen war mit ihrem Lebensgefährten in einer kleinen Fahrradgruppe auf der Bamberger Straße in Richtung B26 unterwegs und in einigem Abstand der Gruppe hinterhergefahren. Ein Zeuge beobachtete kurz vor 14 Uhr, dass die Frau plötzlich in den rechten Grünstreifen steuerte und dort vom Fahrrad stürzte. Sie blieb regungslos liegen.

Der Zeuge machte die inzwischen auf die Radfahrerin wartende Gruppe auf die Situation aufmerksam und die Personen kümmerten sich in der Folge um die Frau. Offenbar war schnell klar, dass in dieser Situation lebensrettende Maßnahmen erforderlich waren. Der Rettungsdienst wurde richtigerweise sofort alarmiert.

Ein zufällig vorbeikommender Polizeibeamter der Polizeiinspektion Haßfurt in Freizeit beteiligte sich unverzüglich an den Erste-Hilfe-Maßnahmen des Lebensgefährten der Frau und gemeinsam schafften es die beiden, die Frau bis zum