Ein Erzieher fesselt in einem Internat für schwer erziehbare Jungen mit dem Zauber der Musik. Er erringt das Vertrauen seiner Schützlinge und gibt den Jungen ein wenig unbeschwerte Kindheit zurück. Herrlich gestalteten die Sänger dies bildlich, indem sie Papierflieger auf die Zuhörer schweben ließen und so diese Stimmung weitergaben.

Chorleiterin Sonja Wissmüller hat gut zu tun, wie sie am Rande erzählte. Die Eltmanner sind öfter einmal zu Auftritten bei anderen Veranstaltungen eingeladen und wurden jetzt auch für das "Bundestreffen des fränkischen Sängerbundes" in Grafenrheinfeld als Chor ausgewählt.
Die Begeisterung der Nachwuchsarbeit steckt an und zeigt sich auch beim "Cantatett" Sprecherin Sarah Scheuring bedauerte, dass die vier Sängerinnen, die sich im Kinder- und Jugendchor fanden, nun in Ausbildung und Studium gehen. Freilich wollen die Mädchen nicht auf das Singen verzichten.