In Schloss Ditterswind rückt das Ende näher. Die Rummelsberger Dienste verabschieden sich nach über 40 Jahren mit ihrer Behindertenarbeit vom Schloss im Maroldsweisacher Gemeindeteil. Letztmals fand am Wochenende das Jahresfest statt.

"Heute setzen wir mit dem traditionellen Jahresfest in Ditterswind einen Doppelpunkt: Es wird in veränderter Form weitergehen, an neuen dezentralen Standorten, über den Landkreis Haßberge verteilt." Mit deutlichen Worten sprach Diakon Günter Schubert, Regionalleiter der Rummelsberger Dienste die Zäsur an. Auch Pfarrer Wolfgang Scheidel ging in seiner Festpredigt auf die neuen Gegebenheiten ein, wenn er fragte: "Was geschieht mit dem Schloss im Dorf - mit dem Dorf ums Schloss?"

Gottesdienst

Beim Gottesdienst, der a im Zelt stattfand, wirkten bei der Liturgie Mitarbeiter und Bewohner des Schlosses mit; für die musikalische Ausgestaltung