Streit eskaliert auf Fußballplatz in Unterfranken - Vater greift Gegner seiner Kinder an: Am Sonntag "maßregelte" ein Vater den Kontrahenten seiner Kinder. Auf einem Fußballplatz im unterfränkischem Ebern gerieten die Kinder aus unbekannten Gründen einander. Dann mischte sich der Vater ein. Darüber berichtet die Polizeiinspektion Ebern.

In Oberfranken ist ein ähnlicher Streit ebenfalls eskaliert: Eine Mutter schlug einem fremden Kind (11) mitten ins Gesicht.

Schlag verletzt 12–Jährigen

Der Vater dreier Kinder fing plötzlich an und mischte sich in den Streit ein. Er "maßregelt" den zwölfjährigen Kontrahenten seiner sieben- bis zehnjährigen Kinder. Durch den Schlag erlitt das fremde Kind leichte Verletzungen im Bereich Genickes und des Ellenbogens. Den Vater erwartet nun eine Anzeige wegen Körperverletzung.