Berichte berufen sich auf einen Gerichtssprecher, der am Mittwoch bestätigte, dass das Gericht das edle Auto im Wert von rund 85.000 Euro nicht als Arens Eigentum ansehe. Die Juristen berufen sich dabei auf frühere Aussagen des Schlossherren, die im Prozess um den Hartz IV-Schwindel gefallen sind.

Der Brand im Schloss Ebelsbach war im September 2009 ausgebrochen. Bis heute ist die Ursache unklar. Sachverständige ermittelten auch wegen Brandstiftung. red