Auf Weihnachtsbäume hatten es offensichtlich unbekannte Täter abgesehen, die in der Nacht von Montag auf Dienstag auf zwei Verkaufsplätzen an der Lohwiese in Ebelsbach und am Wasserwerk in Haßfurt ihr Unwesen trieben. In Ebelsbach waren sie relativ bescheiden und entwendeten "nur" zwei Tannenbäume. Am Haßfurter Wasserwerk luden sie gleich 35 transportfertig in Netze verpackte Nordmanntannen auf und transportierten sie vermutlich mit einem Klein-Lkw oder ähnlichem Fahrzeug ab. Der Gesamtsachschaden liegt nach Schätzung der Polizei bei rund 1.200 Euro. Hinweise erbittet die Polizei Haßfurt.

Wildkameras geklaut

Auf zwei sogenannte Wildkameras (reagieren auf Bewegung) hatten es in der Zeit von Sonntag bis Dienstagmittag bisher unbekannte Täter abgesehen und entwendeten sie von einem landwirtschaftlichen Grundstück Am Schleifberg in Zeil.
Der Schaden beträgt nach Angaben der Polizei rund 300 Euro.

Scharf auf Kosmetika

Scharf auf Kosmetika war am Dienstagnachmittag eine 50-jährige Frau in Haßfurt. Sie ließ die Pflegecreme, die sie vorher aus ihrer Verpackung entnahm, mitgehen. Die Frau wurde jedoch ertappt und der Polizei übergeben. Nachdem die Diebin bereits mehrmals aufgefallen ist, machte die Polizei Fotos und nahm eine DNA-Probe.