Einen Kirchweihumzug mit sechs Wagen veranstaltete die Jugend zur Theinheimer Kirchweih. Die Akteure griffen Themen sehr humorvoll auf und setzten wieder zündende Ideen auf den farbenfrohen Wagen um.
Herumgesprochen bis zur Kirchweihjugend hatte sich offenbar das Malheur eines Autofahrers, der so seine Probleme beim Wechsel der Winterreifen hatte. Mit "Wenn's rollt, na rollt's (nicht)" unterschrieben war die Szenerie nach der Devise "von O(ktober) bis O(stern)". Der Mann hatte seine Winterreifen in den Kofferraum gepackt und stellte erst in der Werkstatt fest, dass er die falschen Reifen erwischt hatte. Also zurückfahren...


Alles nass

"Meer - see - des" lautete schadenfroh die Beschriftung des Wagens, der zeigte, wie ein stolzer Mercedesbesitzer an der Waschanlage vergessen hatte, die Seitenfenster zu schließen
Der dritte Wagen zeigte einen "Krankentransport - spezial". Dabei war ein neugieriger