Wie die Polizei berichtet, machte sich am Samstagmorgen gegen 3 Uhr ein 47-jähriger Mann nach dem Besuch einer Kneipe im Mühlgrabenweg auf den Nachhauseweg in Richtung Innenstadt. Auf Höhe der Videothek bemerkte er, dass er von drei Männern verfolgte wurde.

Von einem der Männer wurde er dort grundlos zu Boden gestoßen. Der Angegriffene konnte sich zunächst wieder aufraffen und in Richtung Marktplatz flüchten. Die unbekannten Männer verfolgten ihn jedoch und holten ihn schließlich wieder ein. Am Fuße einer Treppe wurde er brutal zusammengetreten. Der Mann, der sich nach dem Überfall noch selbst in seine nahe gelegene Wohnung schleppte, wurde einige Stunden später von einem Bekannten ins Krankenhaus gebracht, wo mehrere Brüche, Blutergüsse und Rippenprellungen diagnostiziert wurden.

Sachdienliche Hinweise zu den Tätern, es soll sich um etwa 20-jährige Männer gehandelt haben, nimmt die Polizeiinspektion Ebern unter der Telefonnummer 09531/924-0 entgegen.