Drei Burschen im Alter von 17 Jahren waren am Sonntagmorgen gegen sechs Uhr nach der Kirchweihfeier in Leuzendorf in Richtung Burgpreppach unterwegs. Alle drei hatten laut Bericht der Polizeiinspektion Ebern dem Alkohol reichlich zugesprochen und wurden übermütig. Sie rissen etwa entlang der halben Stecke nach Burgpreppach die Leitpfosten links und rechts entlang der Straße heraus. Pech für die Drei war, dass sie dabei beobachtete wurden. Eine Streife der Polizeiinspektion Ebern traf das Trio noch vor Ort an. Auf die Drei kommt nun eine Anzeige wegen Sachbeschädigung und eine Rechnung über die Schadenssumme zu.

Bereits am Freitag gegen 19.30 Uhr wurden mehrere Jugendliche, die auf dem Weg von Fischbach Richtung Frickendorf waren, ebenfalls dabei beobachtet, dass sie Leitpfosten entfernten. Ferner haben sie ein Warnschild abmontiert. Bei der Kontrolle wurde außerdem festgestellt, dass die Jugendlichen Alkohol mit sich führten. Dieser wurde in Verwahrung genommen. Weitere Zeugen der Missetaten, werden gebeten, sich mit der Polizei in Ebern, Ruf 095321/9240, zu melden. ft