Im Sommer ist das eine gute Besucherzahl pro Tag, während im Winter die gleiche Besucherzahl erreicht wird - allerdings pro Monat.


Nah am Rekordjahr

Dank eines "bombastischen Sommers", so Sahlender, kletterten die Besucherzahlen bereits auf 68 000 nur in diesem Jahr. Dazu kommen noch geschätzte 9000 Besucher im Restjahr dazu. Somit wäre es der beste Sommer seit 2006, erklärt Sahlender.

Die Zahlen des Rekordsommers 2003 können allerdings wohl nicht geknackt werden: Damals kamen knapp 111 500 Besucher ins Haßfurter Erlebnisbad. Aber die prognostizierten 77 000 Badegäste dieses Jahr sieht Sahlender sehr positiv im Gegensatz zum Vorjahr, in dem 25 000 Besucher weniger ihre Bahnen in Haßfurt zogen.
Zum Ende der Sommerferien wird das Erlebnisbad wieder auf Herbstbetrieb umstellen. Gäste können dann ab 16 Uhr Becken und Sauna nutzen.