Eine 51-jährige Audi-Fahrerin fuhr am Montagnachmittag gegen 14 Uhr von der Andreas-Humann-Straße kommend in den Kreisverkehr in der Coburger Straße in Ebern. Als sie bereits auf Höhe der Ausfahrt war, fuhr von dort eine 80-Jährige mit ihrem Fahrzeug in den Kreisverkehr ein.

Laut Angaben der Polizei hatte die 80-Jährige offensichtlich den Audi übersehen. Beide Fahrzeuge stießen im Kreisverkehr zusammen, worauf die Feuerwehr zum Unfallort kommen musste. Aus einem der beiden Fahrzeuge liefen Betriebsflüssigkeiten aus. Zusammen mit der Straßenmeisterei wurde die Fahrbahn gesäubert und der Kreisverkehr kurzzeitig gesperrt.

Beide Frauen wurden leicht verletzt und zur ambulanten Behandlung ins Krankenhaus Ebern gebracht. Der Schaden an den Fahrzeugen wird auf 7000 Euro geschätzt.