Von seinem eigenen Lkw ist am Mittwochmorgen ein 53 Jahre alter Mann in der Waldsachsener Straße in Buch (Landkreis Haßberge) verletzt worden.

Wie die Polizei mitteilt, wollte der Mann gegen 09.20 Uhr seinen am Hang stehenden Lkw benutzen. Da dieser nicht ansprang fuhr er sein Auto parallel zum LKW und wollte diesen überbrücken.

Der Lkw sprang tatsächlich an und setzte sich ungewollt in Bewegung. Der Mann wurde durch den LKW mitgerissen und an der Fahrerseite entlang gezogen bis der Lkw zum Stehen kam.

Warum der Lkw sich in Bewegung setzte ist noch Gegenstand weiterer Ermittlungen. Durch das Geschehen wurde der 53-Jährige verletzt und kam unter Notarztbegleitung in ein Krankenhaus.

An beiden Fahrzeugen entstand Gesamtsachschaden in Höhe von ca. 6.500 Euro.