Aus noch ungeklärten Gründen ist am Dienstagnachmittag in einer Lagerhalle in der Brunecker Straße in Nürnberg ein Feuer ausgebrochen.

Gegen 15:45 Uhr wurde der Integrierten Leitstelle der Brand mitgeteilt . Beim Eintreffen von Polizei und Feuerwehr am Firmengelände in der Brunecker Straße drang Rauch aus dem rund 200 Quadratmeter großen Backsteinbau.

Über zwei Stunden war die Feuerwehr mit Lösch- und Ausräumarbeiten der mit Elektroartikeln gefüllten Halle beschäftigt. Da über längere Strecken Schläuche verlegt werden mussten, war die Ingolstädter Straße noch vor der Abzweigung zur Brunecker Straße abgesperrt. Es kam zu Behinderungen bei der Zufahrt zum Industriegebiet.

Der Kriminaldauerdienst Mittelfranken übernahm die ersten Ermittlungen zur bislang unbekannten Brandursache vor Ort. Die Höhe des entstandenen Schadens kann derzeit noch nicht beziffert werden.