Und prompt darf ich mir von der überaus taktvollen Mutti zuhause anhören, dass meine neuen Schuhe ja aussehen wie der letzte Schrei aus dem 19. Jahrhundert.
 
Zu den neuen Schuhen brauche ich jetzt natürlich auch noch eine neue Jacke, da kennt meine Freundin kein Erbarmen. Dass ich schon völlig fertig bin und mich eigentlich mit einer schönen Tasse Kaffee in einem gemütlichen Café erholen müsste, interessiert diese nicht die Bohne. Also kämpfen wir uns durch die völlig überfüllte Stadt und durch gefühlt tausend verschiedene Geschäfte. Es sind wohl auch noch ungefähr drei Millionen andere verrückte, aufgedrehte, shoppingwütige Frauen auf die Idee gekommen sich heute auf den Weg zu machen und mit Winterjacke & Co einzudecken. Doch es scheint so, als wäre den Modedesignern dieses Jahr nichts besseres eingefallen als Mäntel, in denen man aussieht wie ein Sumo-Ringer oder Jacken, bei denen  ich mir im Winter auf jeden Fall den Allerwertesten abfrieren werde.