Die liturgische Farbe des Advents, wie auch der Fastenzeit, ist „violett“, als Zeichen der Buße. Eine Besonderheit stellen der dritte Adventssonntag (Gaudete) und der vierte Fastensonntag (Laetare) dar. Da diese Sonntage einen ausgesprochenen freudigen Charakter aufweisen, trägt hier die Kirche rosafarbene Gewänder.

Deshalb wird auch am dritten Adventssonntag, auf dem Adventskranz neben den drei violetten Kerzen eine rosafarbene Kerze entzündet. Unser Foto zeigt den Adventskranz der St. Marienkirche Förtschendorf.