Das Fest kurz vor den Sommerferien ist seit längerem fester Bestandteil im Schuljahr. Es bietet neben den Unterrichtsgeschehen eine gute Gelegenheit die Gemeinschaft zu fördern. Die Schüler wurden dabei von den Lehrkräften, dem Elternbeirat und den Freunden des Frankenwald-Gymnasiums unterstützt. Mehrere Musikgruppen, darunter auch zwei Lehrerbands und eine Schülerband sorgten bei bestem Wetter für die entsprechende Stimmung. Daneben gab es Modenschauen, Mini-Musicals, Schaukämpfe und unterschiedliche, durchgehende Aktivitäten. Mit einer neuen FWG-Chronik und einen „FWG-Quiz“ blickte man bereits auf das kommende Jahr, wenn die Schule ihr 40-jähriges Bestehen feiert, hin. Neu angelegt wurde ein Beachvolleyballfeld, welches offiziell seien Betrieb aufnahm. Mit Schaukämpfen und einen Turnier wurde die Anlage auch gleich ausprobiert und genutzt.