Mit einem großartigen Programm begeisterten die Jungen und Mädchen des Neukenrother Kindergartens ihre Eltern und Gäste, die sich zahlreich eingefunden hatten. Die Vorschulkinder präsentierten Lieder, Flötenspiel, Trommelmusik, Orffspiel und einen fetzigen Discotanz. Aber auch die jüngeren Altersgruppen zeigten, dass sie im Kindergarten viel gelernt haben. Großen Beifall erhielten die ganz Kleinen im Alter von zwei bis drei Jahren, die Fingerspiele  darboten.

Eltern und Kindergartenbeirat, unter der Leitung von Vorsitzenden  Markus Entert,  zeichneten für das leibliche Wohl verantwortlich. Das Kindergartenteam sorgte für gute Stimmung und hatte verschiedene Stationen eingerichtet, an denen die Jungen und Mädchen basteln, ein Quiz erarbeiten,  Luftballongebilde herstellen, sich bemalen lassen - und Eis schlecken, konnten. Stefanie Bauer, stellvertretende Leiterin des Kindergartens, dankte allen engagierten Eltern – aber vor allem den fröhlichen, aufgeweckten Kindern, die ihre Sache sehr gut gemacht haben und voller Stolz tosenden Applaus der Gäste entgegennehmen konnten.