Alles beginnt in den Kinderzimmern der Fünftklässler am Kaspar-Zeuß-Gymnasium. An diesem Donnerstagmorgen muss nicht nur die Schultasche gleich für zwei Tage gepackt sein, es werden auch Schlafsack, Isomatte und Zahnbürste eingepackt.  Denn 62 Fünftklässler und 23 Tutoren und Schülersprecher bleiben gemeinsam mit den betreuenden Lehrkräften Ralf Rüger und Verena Zeuß über Nacht in der Schule und verbringen zusammen einen Tag im Kaspar-Zeuß-Gymnasium.

Schon am Vormittag steigt die Vorfreude. In den Gängen liegen die Schlafsäcke und auch große Koffer sind schon von weitem zu sehen. Mit einem gemeinsamen Mittagessen in der Mensa beginnt die Veranstaltung der SMV. Gestärkt durch Spaghetti Bolognese und Salat werden die Turnhallen in Beschlag genommen. Dann versammeln sich alle draußen auf dem Sportplatz, um von den Schülersprechern Lilly Geißler, Paul Steinke und Lucas Kotschenreuther mehr über die Arbeit der SMV an ihrer Schule zu erfahren.