Auch ein Sonderprogramm für Arbeitsplätze und Bildungseinrichtungen wurde vorgeschlagen sowie die zügige Breitbanderschließung mit Vorrang für bislang nicht oder unterversorgte Räume.

Anregungen werden geprüft

Gerhard Eck sagte zu, die Anregungen zu prüfen und der KPV Oberfranken eine ausführliche Antwort zukommen zu lassen. Er lobte die Initiative und konnte zu einzelnen Themen spontane Antworten liefern. Zur angestrebten Verbesserung bei der Schienenanbindung berichtete er, dass sich IHK-Präsident Friedrich Herdan und der Bundestagsabgeordnete Hans Michelbach stark dafür engagierten. Die Breitbandoffensive sei angelaufen, eine zeitnahe Zuweisung der Förderbeträge gewährleistet.