Seit 2003 konzertieren Jürgen und Cornelia Schwab europaweit mit ihrem Novalis- Quartett (Streichquartett). Das Wiederaufleben der Musikgattung "Duo für 2 Violinen" im 20. Jahrhundert durch bedeutende Komponisten wie Hindemith, Prokofiev, Bartok und andere ist für Jürgen und Cornelia Schwab der Anlass, sich diese Literatur anzueignen und dem Konzertpublikum zugänglich zu machen.
Als Novalis-Duo waren Jürgen und Cornelia Schwab ab 2012 auch als Duo mit Violine und Viola zu erleben, unter anderem in München, Meran, Lübeck, Rom, Kiel, Augsburg, Essen, Weimar, Erfurt, Chemnitz, Venedig, Genua und Hamburg.
Cornelia Schwab erhielt eine breite musikalische Ausbildung und erreichte unter anderem als Pianistin ein hohes Niveau (mit 16 Jahren wurde sie 1.