In Bayreuth fanden die oberfränkischen Mannschaftsmeisterschaften im Gerätturnen statt. Die Schüler des TV Hallstadt wurden verdient hinter dem TV 48 Coburg Vizemeister. Gorka Urzua, Jonathan Uhlmann, Tom Grootens, Henri Stegner und Simon Reichl waren sehr zufrieden mit dem zweiten Platz. Bei den Schülerinnen holten sich die Mädchen des TV Hallstadt verdient hinter ihrem befreundeten Verein TSV 08 Kulmbach ebenfalls die Vizemeisterschaft. Hier turnten Julia Herter, Lorena Dotterweich, Lilli Knauer, Nele Schmitt und Lilli Weber einen sehr guten Wettkampf. Die Schülermannschaft der Zwölf- und 13-Jährigen mussten sich mit dem sechsten Platz zufrieden geben. Den guten dritten Rang hinter dem TV Coburg Ketschendorf und dem TSV 08 Kulmbach errangen die 14-und 15-jährigen Turnerinnen. Fee Schwerthner, Julia
Getmanenko, Sarah Durmann, Antonia Schramm und Xenia Herter sicherten sich den Treppchenplatz. red