Zwei neue bestätigte Coronafälle gibt es am Montag, 20. April, im Landkreis Bad Kissingen. Dabei handelt es sich um zwei männliche Personen. Aktuell liegen 126 bestätigte Coronafälle im Landkreis vor. 228 Coronafälle sind im Landkreis Bad Kissingen bisher insgesamt bestätigt. Als gesund entlassen werden konnten 93 Personen. Insgesamt liegen bisher elf Todesfälle aufgrund von Corona vor. 217 Personen befinden sich derzeit in Quarantäne.

Im Bürgerspital Hammelburg sind zwei weitere an Corona erkrankte Bewohner gestorben, damit liegen dort nun drei Todesfälle vor. 20 Bewohner und acht Mitarbeiter sind Covid-19 positiv getestet. Ein Mitarbeiter ist genesen. Vom Seniorenzentrum Kramerswiesen Oerlenbach gibt es rückläufige Zahlen der Corona-Erkrankten. 19 Bewohner sind positiv getestet, 15 Bewohner negativ, ein Bewohner ist genesen. Zehn Mitarbeiter sind Corona positiv, 26 negativ getestet. Sieben Mitarbeiter sind genesen. Fünf positiv Covid-19 getestete Bewohner sind verstorben. Zu den weiteren betroffenen Einrichtungen gibt es keine Veränderungen zu vermelden, teilte das Landratsamt weiter mit. Alle Einrichtungen stehen in engem Austausch mit dem Gesundheitsamt und im Fall der Senioreneinrichtungen auch mit der Heimaufsicht. Umfangreiche Schutzmaßnahmen werden abgestimmt. red