Kreis Haßberge — Im "Kellerduell" der Fußball-Kreisklasse Schweinfurt 4 gewann der TV Königsberg gegen die SG Ermershausen/Schweinshaupten mit 2:0 und fuhr damit einen wichtigen Dreier ein, während es für die SG im Abstiegskampf immer schwerer wird. Der SV Sylbach gewann mit 2:0 gegen den TSV Forst II und bleibt damit im Aufstiegsrennen. Tabellenführer FT Schweinfurt II tat sich beim Vorletzten Jahn Schweinfurt II schwer, setzte sich aber mit 3:2 letztlich knapp durch.
TV Königsberg -
SG Ermershausen /Schw. 2:0

Die Königsberger taten sich in der ersten Halbzeit schwer, um ins Spiel zu kommen, denn hier konnte sich Ermershausen noch sehr gut verkaufen. Bereits in der 8. Minute aber brachte Voigtmann aus 18 Metern seine Truppe mit 1:0 in Führung. Doch danach spielte Ermershausen gut mit, sodass der TV froh war, dieses 1:0 in die Kabine zu retten.