Zwischen den Anschlussstellen Hirschaid und Bamberg-Süd der A 73 fuhr am Mittwochnachmittag der 58-jährige Fahrer eines Kleintransporters mit großer Wucht in das Heck eines vor ihm fahrenden Audi, der von einer 54-Jährigen gesteuert wurde. Beide Fahrzeugführer wurden bei der Kollision leicht verletzt. Ihre Fahrzeuge waren nicht mehr fahrbereit und mussten abtransportiert werden. Der Gesamtschaden beläuft sich auf geschätzte 15 000 Euro.