Münnerstadt  —  Gleich zwei Unfälle hat es am Freitag in Höhe des Parkplatzes Lauertal bei Münnerstadt gegeben. Um 16.51 Uhr geriet ein Thüringer auf der A 71 aufgrund nicht angepasster Geschwindigkeit mit seinem Pkw in Schleudern. Der 51-Jährige war Richtung Schweinfurt unterwegs, als sein Fahrzeug auf Höhe des Parkplatzes Lauertal aufgrund der regennassen Fahrbahn ins Schleudern geriet, gegen die Mittelschutzplanke prallte und anschließend nach rechts von der Fahrbahn abkam. Der Schaden an dem Dacia, der abgeschleppt werden musste, wird auf 5500 Euro geschätzt.
Etwa 45 Minuten später befuhr ein Unterfranke die A 71 und verlor aufgrund der den Wetterverhältnissen nicht angepassten Geschwindigkeit die Kontrolle über sein Fahrzeug. Der 38-jährige Mann war mit seinem Porsche ebenfalls Richtung Schweinfurt unterwegs, als sein Pkw etwa 200 Meter vor dem Parkplatz Lauertal bei regennasser Fahrbahn ins Schleudern geriet und nach rechts von der Fahrbahn abkam. Der Schaden am Porsche wird auf mindestens 10 000 Euro geschätzt. pol