Zwei Unfälle mit einer Leichtverletzten haben sich am Donnerstag in Forchheim ereignet. Am Mittag fuhr eine 45-jährige Ford-Fahrerin auf der Kraftwerkstraße in Richtung Krankenhausstraße. Beim Überqueren der Kreuzung übersah sie eine 25-jährige VW-Fahrerin. Bei dem Zusammenstoß wurde diese leicht an Arm und Schulter verletzt. Es kam zu einem Gesamtsachschaden von circa 4000 Euro. Ein ähnlicher Unfall ereignete sich an gleicher Stelle am Donnerstag gegen 17 Uhr. Dabei wurde niemand verletzt. Die 74-jährige Fahrerin eines Fiat übersah dabei eine 38-jährige VW-Fahrerin. Es entstand ein Gesamtsachschaden von etwa 5000 Euro.