In der ersten Runde hielt Müller noch recht gut dagegen, doch im zweiten Durchgang nutzte der "Riese" aus Fulda seine größere Reichweite aus und gewann dann auch deutlich den Kampf.
Dominique Zeitler wurde Dritter bei den Junioren bis 74 Kilo. Der Eberner traf im Halbfinale auf den Nationalkämpfer Bruno Bohn (Brandenburg). Beide lieferten sich einen offenen Schlagabtausch. In der erforderlichen Verlängerung hatte Bohn konditionell dann mehr zuzusetzen. di