Ebern — In blendender Verfassung stellten sich die Kickboxer und Kickboxerinnen des Eberner Sportstudios Schorn beim Deutschlandpokal in Leipzig vor. Dieser Wettbewerb ist eines der drei Qualifikationsturniere neben der German Open und der deutschen Meisterschaft für die Nationalmannschaft und die Teilnahme an der Welt- und Europameisterschaft. Sechs Podestplätze sprangen für das Team um Coach Schorn heraus, darunter zwei Siege.
Erneut zeigte Darius Strätz bei der Jugend bis 37 Kilo eine klasse Vorstellung. Er entschied alle Kämpfe in überzeugender Manier für sich, was für ihn Platz 1 bedeutete. Über sich hinaus wuchs die 15-jährige Johanna Zeitler, die eigentlich noch bei der Jugend kämpfen dürfte, in der Damenklasse bis 55 Kilo. Ihre Chancen schienen im Vorfeld nicht allzu groß, doch wurden die Verantwortlichen eines Besseren belehrt.