Samstagvormittag kam es zu zwei schweren Arbeitsunfällen. In Thuisbrunn lockerte sich beim Gerüstaufbau eine Querstrebe und fiel einem 34-Jährigen auf den Kopf. Er erlitt dabei schwere Verletzungen und kam mit dem Rettungsdienst in ein Krankenhaus nach Erlangen. In der Sportplatzstraße in Weilersbach stürzte ein 38-jähriger Anwohner bei Renovierungsarbeiten vom Balkon und schlug etwa zwei Meter tiefer auf dem Boden auf. Er wurde schwer verletzt und kam ins Krankenhaus nach Forchheim. pol