Die Laienschauspielgruppe des Gesangvereins (GV) Poppendorf (Heroldsbach) hat anlässlich der Weihnachtsfeier des GV ein 40-minütiges Theaterstück einstudiert und möchte allen Interessierten jetzt die Möglichkeit geben, das amüsante Theaterstück zu sehen. Die Aufführung findet statt am Donnerstag, 5. Januar, um 20 Uhr, in der Gaststätte Dippacher in Poppendorf. "Der Eintritt ist kostenlos", schreibt die Theatergruppe.
Doch damit der Aufwand der Theaterspieler nicht umsonst ist, wird der Gesangverein Liederkranz Poppendorf um Spenden für die Kinderkrebsstation der Uni Erlangen bitten.


Lautstarke Konflikte

Der Titel unseres Theaters lautet " Zwei Engel für Bimbam". Im Mittelpunkt der Geschichte steht die Winterwanderung des Frauenbundes, die in einer Hütte Rast machen. Bei der Rast in der Hütte wird sehr schnell klar, dass die Unterhaltung der Frauen auf keinen Fall spannungsfrei ist und dass hier die extremen Charakterzüge der Frauen sehr lautstark aufeinanderprallen.
Begleitet werden die Frauen von zwei Schutzengeln, von Alois und Ludwig, die über deren Wohl wachen. Die Engel sind aber für die Frauen nicht sichtbar. Die Schutzengel werden versuchen, die Frauengemeinschaft mit allen Mitteln auf den richtigen Weg zu bringen. red